Assistenzstelle

60% (Strafrecht und Strafprozessrecht)

Im Rahmen des vom Schweizerischen Nationalfonds für 4 Jahre
geförderten Pro-jektes

(Ro)Bot-Human Interaction: A Digital Shift in the Administration of Criminal Justice?

ist an der Juristischen Fakultät der Universität Basel per 1. Februar 2020 (oder nach Vereinbarung) eine 60%-Stelle als wissenschaftliche Assistentin/wissenschaftlicher Assistent (Professur für Strafrecht, Prof. Dr. Sabine Gless) zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Anfertigung einer Dissertation (in deutscher Sprache) im Rahmen des o.g. Pro-jekts
  • Unterstützung des Projektteams bei inhaltlichen und administrativen Aufgaben

Das für die Assistenz vorgesehene Promotionsprojekt untersucht (am Beispiel von sog. Müdigkeits- und anderen Fahrsicherheitsassistenten), ob Warnungen digitaler Assistenzsysteme an menschliche Fahrer Auswirkungen auf die Bewertung eines Verhaltens als fahrlässig haben, insbesondere wenn die Maschinenwarnung vom Menschen übersteuert wird. Parallele Fragestellungen finden sich in der Medizin, erhalten aber durch die Fahrautomatisierung eine neue Dimension, da sie neu eine grosse Zahl von Menschen betreffen dürften.

Das Gesamtprojekt untersucht am Beispiel der Fahrautomatisierung, welche neuen Rechtsfragen sich durch den Einsatz digitaler Fahrassistenten in der Strafjustiz stel-len, wenn künftig Autos nicht mehr durch menschliche Fahrer (alleine) gesteuert werden. Es umfasst drei Bereiche: die strafrechtliche Zurechnung (Fahrlässigkeit bei Übersteuerung einer Warnung von Fahrassistenten), das Strafverfahren (Ver-teidigung gegen Maschinenbeweise ) und die Urteilsbegründung (gerichtliche Begründung der strafrechtlichen Schuldzuweisung, wenn Roboter zu Kopiloten werden).

Ihr Profil

  • guter Studienabschluss
  • Interesse an neuen Rechtsfragen, die sich im Straf- und Strafprozessrecht in Zu-sammenhang mit der Digitalisierung stellen
  • Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • fachliche Unterstützung bei der Anfertigung der Dissertation (Doktoratspro-gramm)
  • Einblick in die Durchführung eines Forschungsprojektes sowie Mitwirkung in der Lehre an unserer Fakultät
  • Wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Themen von Digitalisierung & Recht mit Möglichkeiten zur Profilierung
  • Anstellungsbedingungen gemäss Personal- und Gehaltsordnung der Universität Basel

Bewerbung / Kontakt
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen
bis zum 30. Oktober 2019 an:
Prof. Dr. Sabine Gless, Juristische Fakultät der Universität Basel,
Peter Merian-Weg 8, Postfach, 4002 Basel oder an: Claudine.Abt@unibas.ch


Mer om arbeidsgiveren

Selskap

University of Basel

Steder


Søk tjeneste


Arbeidsgiveravgift andre annonser

Digital Humanities Analyst in the Data Analytics Center

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-09-11

Scientific Software Developer

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-09-07

Entry-level position for Technical / Scientific Staff at the Imaging Core Facility

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-08-30

Starter scholarships of the Basel Graduate School of History

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-09-11

Student assistant position in English Linguistics12h per week (28.6%)

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-09-03

Start-up Grant of the Doctoral Program in Literary Studies

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-09-11

SNF doctoral position in English Linguistics

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-09-03

Assistant in English Linguistics

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-09-03

Expert in Cell Sorting and Flow Cytometry

University of Basel
Basel (Sveits) Publisert: 2019-08-29


Mer om arbeidsgiveren

Selskap

University of Basel

Steder


Søk tjeneste